Cazador del Sol – Sonnenfänger


Bild: Cazador del Sol


Als ich 2009 das erste mal diese leuchtenden Scheiben in Gelb, Rot und Grün sah, habe ich das zunächst als Kitsch abgetan und noch nicht sofort erkannt, welche Faszination diese auf dünnen Stäben im Wind schwankenden Lichtscheiben auf die Betrachter ausüben. Der Gestalter dieser Leuchtelement – René Hildebrand – brachte aber seine Überzeugung und Begeisterung persönlich so gut rüber, dass ich davon angesteckt wurde und damals die Cazador-del-sol Sonnenfänger vor unserem Design-Store in Kaiserswerth als Gruppeninstallation aufbaute.  Von da an wurden die schwankenden Sonnenfänger zu Kundenfänger und konnten auch bei uns immer mehr Menschen begeistern.     (WG)


Foto: Cazador del Sol

8. Januar 2017

Auch im 8. Jahr seit dem ersten Marktauftritt ist die Faszination für die Sonnenfänger offensichtlich ungebrochen – auch wenn diese Leuchtelemente inzwischen „fast überall“ erhältlich sind.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Foto: Cazador del Sol


 

Fotos: Cazador del Sol  mehr unter: http://www.cazador-del-sol.de


Foto: interform Design – Klemensbrücke, Düsseldorf-Kaiserswerth


Der Cazador-del-sol ist eine Scheibe aus Acrylglas, nimmt das Tageslicht – also das Sonnenlicht – auf und leuchtet ganz allein und ohne Strom überwiegend in einem warmen Gelb, aber auch in ROT oder Grün. Nicht nur bei Sonnenschein, sondern besonders an trüben Tagen oder mit einigen Regentropfen verstärkt sich noch die Lichtbrechung und die Cazador-del-Sol-Scheiben sind ein idealer Stimmungsaufheller. Unablässig und intensiv – vom frühen Tageserwachen bis in die späte Tagesdämmerung …

Autor: Wolfgang Gärtner – Stand: 01.2017

interformBlogbalken